News: Gemeinde Elztal

News: Gemeinde Elztal

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
HLF 10/6
Einsatz
News

Hauptbereich

In der Übersicht

Es sind derzeit keine Einträge vorhanden.

Erfolgreicher Truppführer-Lehrgang in Mosbach

Mitte März startete mit 13 Teilnehmern der knapp zweiwöchige Lehrgang zum Truppführer bei der Feuerwehr Mosbach, Abt. Mosbach-Stadt. Anders als sonst aufgrund der Corona Pandemie mit besonderen Hygiene Regeln und teilweise Online Unterricht führte die Feuerwehr Mosbach, Abt. Mosbach-Stadt den ersten "hybriden" Lehrgang im Landkreis durch. Wenn auch nicht immer einfach, war aufgrund der Umstände bei allen Praxis Tagen die FFP2-Maske in dieser Zeit teil der persönlichen Schutzausrüstung.

Nach dem Theorieteil (Rechtsgrundlagen, Brennen und Löschen, Fahrzeugkunde und Brandsicherheitswachdienst) standen an den weiteren Tagen die großen Themenblöcke Gefahren, Gefahrguteinsatz, Technische Hilfe sowie Löscheinsatz auf dem Programm.

Am Samstag den 27.03.2021 begann der letzte Lehrgangstag mit einer schriftlichen Prüfung, welche die Teilnehmer problemlos gemeistert hatten. Nach dem Themenblock Löscheinsatz konnten die 13 Teilnehmer glücklich ihre Urkunden zum bestandenen Truppführerlehrgang aus den Händen des stellvertretenden Kreisbrandmeisters Thomas Link sowie Lehrgangsleiter Dennis Obieglo entgegen nehmen.

Wir freuen uns und gratulieren Sebastian Fütterer und Thorsten Wenig, beide aus Dallau, zum bestandenen Truppführerlehrgang.

Die Feuerwehr Mosbach, Abt. Mosbach-Stadt hat auf Ihrer Homepage noch weitere Bilder des Lehrgangs veröffentlicht:

Link zur Feuerwehr Mosbach, Abt. Mosbach-Stadt

     

Feuerwehr Elztal spendet an Kinderheim

Die Feuerwehr Elztal übernahm an der Covid Testaktion vor Weihnachten die Verkehrs- und Zugangskontrolle im Auftrag des DRK an der Elzberghalle in Dallau.

Hierfür erhielten wir von einigen zu testenden Personen Spenden in Höhe von 65 €, mit denen wir nicht gerechnet hatten. Da Weihnachten vor der Türe Stand, entschied man sich kurzerhand diesen Betrag dem Kinder- und Jugendheim St.Kilian in Walldürn zu spenden. Die Feuerwehr stockte daraufhin den Betrag auf 100 € auf.

Wir bedanken uns nochmal bei allen Beteiligten und wünschen einen guten Start in das neue Jahr 2021.


Bleiben Sie gesund!

 

Infobereich